Ein Urberliner erlebt Muskelaufbau mit dem Superfood-Mix

Robert Baumann über Muskelaufbau mit 8Venture

“Mit ehrlichen Produkten und geilem Team – Jetzt bin ich hier!”

Ein Urberliner, wie man ihn erwarten würde: Robert Baumann. Er lebt nicht nur in Berlin, sondern er lebt Berlin! Voller Energie, extrovertiert und mit einer großen Portion an Humor bestreitet er seinen Alltag. Man könnte meinen, das Leben stellt für ihn einfach nur eine große, bunte Spielwiese dar. Die Arbeit macht Spaß, die Familie ist ein Segen und kochen ist seine heimliche Leidenschaft.

 

Ein gesundes Leben mit Leidenschaft

Was mir an Robert besonders gut gefällt: er hat wieder geheiratet und strahlt voller Stolz endlich vollständig im Leben angekommen zu sein. Und auch wenn ich es dem, von Kopf bis Fuß tätowierten, Mann nicht gleich ansehe, nehme ich es ihm umgehend ab!

Als Koch ist er damals in die berufliche Laufbahn eingestiegen und erkannte schnell, dass dies keine Zukunft für ihn birgt. Mit einer Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann schwenke sein Weg schnell in den Erfolg ab. Teamleiter, Filialleiter, und Teilhaber wurden schnell zu gängigen Termini mit Perspektive. Doch mit dem Erfolg und den Positionen gehen oft auch Stress und ungesunde Lebensweisen einher.

Erst vor wenigen Wochen hat der 36 Jahre junge Mann seine Frau Petra geheiratet. Eines von vielen wundervollen Geschehnissen, die sich in seinem Leben zum Positiven entwickelt haben. Jetzt stehen neben der Familie auch wieder Sport und gesunde Ernährung auf dem Programm, um sich rundum wohl zu fühlen.

 

Superfoods verhelfen zum Umdenken

Daran ist auch 8Venture nicht ganz unschuldig. Seit fast 5 Monaten trinkt er jetzt den Superfood-Mix Ultrafood und berichtet begeistert von den positiven Veränderungen. “Gigantisch”, waren seine Worte zu den langzeitwirkungen einer ausgewogenen und natürlichen Ernährungsweise. Für ihn ist Ultrafood nicht mehr wegzudenken.

Am Anfang war der Verzehr aber auch für den großen und mittlerweile wieder muskulösen Mann eine Herausforderung! Sein Körper, auf einmal gesund ernährt, musste sich erst einmal auf die neue Ernährung einstellen. Blähungen und leichte Bauchschmerzen sind dabei völlig normal und die schnell spürbaren Veränderungen stellen all das umgehend in den Schatten! Umgehend stieg seine Leistungsfähigkeit an, die Konzentrationsfähigkeit hat stark zugenommen und er fühlte sich deutlich fitter. Ein weiteres Fazit: seine Haut hat sich ebenfalls nach wenigen Monaten stark verbessert. Sicherlich ein Effekt, über den wir Frauen uns besonders freuen würden!

Damit aber nicht genug. Ultrafood hat den 1,94 m großen Mann zum umdenken bewegt. Um sich nicht mehr nur gesund zu fühlen, sondern auch gut auszusehen, gehören Sport und eine bewusste Ernährung zu seinem 8Venture. Durch die Erweiterung seiner Esskultur mit Ultrafood kam nicht nur die Begeisterung für den Sport, sondern es fand auch ein Umdenken statt. Mit Klarheit wird einem eben alles bewusster.

 

Superman mit Superfood-Mix

Von 110 Kilogramm runter auf vorerst 98 ist schon eine beachtliche Leistung, aber attraktiv aussehen bedeutet Training. Um weitere 10 Kilogramm zu verlieren und wieder einen richtig definierten Körper vorweisen zu können, bedeutet das Muskelaufbau- und Ausdauertraining für Robert. Teil seines intensiven wöchentlichen Trainingsplans ist das Cardiotraining, mit zweimal laufen gehen, auch schwimmen und Fahrradfahren. Dreimal in der Woche findet er sich jedoch im Fitnessstudio mit BankdrückenKreuzheben und Kniebeugen wieder. 

Um ein solch intensives Training, neben seinem Vollzeit-Job und seiner Familie, stemmen zu können, ohne dabei Lust, Laune oder Motivation zu verlieren, bedarf es einer ausgewogenen Ernährung. Schließlich will auch er alles mit 100 % Einsatz vollziehen. Was hilft es einem, all diese Vorhaben nur halbherzig auszuführen?

 

Vegane Eiweßversorung – Muskelaufbau mit Ultrafood

Nicht nur Robert hat es festgestellt: der Superfood-Mix von 8Venture ist für ihn, schon nach nur 5 Monaten, der mit Abstand beste Protein-Lieferant. Jahrelang hat er sich mit tierischen Proteinen durch Einnahme von Whey-Produkten versorgt – in der Annahme, dies wäre zwingend notwendig, um seinem Körper einen muskulösen Look zu verschaffen.

Heute weiß er es besser. Nicht nur durch die ausreichend hohe Proteinversorgung, sondern auch den vielen entscheidenden Nährstoffen, welche noch im Ultrafood zu finden sind, machen es zu einem idealen Begleiter für den Muskelaufbau. Wenn man Robert glauben schenken darf, dann hilft die vollumfängliche Versorgung auch, um effizienter zu trainieren. Die Zellen bekommen aufgrund der hohen Bioverfügbarkeit schneller das, was sie für ein Training benötigen.

Auch wenn gesunde Lebensmittel nicht immer gleich die Liebe auf den ersten Blick bedeuten, so freut sich Robert Baumann mittlerweile richtig auf seine Tagesration Ultrafood und die süchtig machende positive Wirkung. Natürlich hat auch er seine Lieblingsrezepte für uns parat. Für den süßen Start in den Tag greift er gern zu 70 g Ultrafood mit Kokosmilch, Haferflocken und tiefgekühlte Beeren. Aber am Abend darf es dann auch gern einmal Tomatensaft mit Tobasco sein.